Glam Polish Despair

30. August 2016

Kurz vor Schluss und ich bin in Gedanken schon im neuen Monat der "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. Aber vorher gibt es natürlich noch die letzten Lacke für den August.

Glam Polish Despair


Nach Sinister, Malice, Torment und Forebode gibt es nun den vorletzten Lack aus der Wicked Intent Collection (ja richtig, es gibt sechs - den letzten habe ich also für Morgen aufgehoben). Wie seine Geschwister hat auch Despair eine holographische Basis, in diesem Falle ein dunkles und recht lilanes Magenta, und Schimmer von Gold zu Fuchsia, dazu holographische Mikropartikel.



Ich sag's nun zum letzten Mal... Die Lacke der Kollektion sind farblich wirklich toll und der Holoeffekt auch, aber dennoch - irgendwie werde ich nicht warm damit. Ich befürchte, das wird sich nicht ändern. Vielleicht muss der ein oder andere Kandidat wieder weiter ziehen. Vielleicht findet sich ja ein Liebhaber. ;)



Lackiert habe ich, wie immer, zwei Schichten mit einer Schicht Topcoat. Der Auftrag ist einfach, die Trocknungszeit superfix und das Finish (jedenfalls mit Topcoat) schön glatt und funkelnd.



KBShimmer Things That Make You Go Bloom

29. August 2016

Noch ist der Monat ja nicht rum - ich freu mich trotzdem schon riesig auf den September, aber pssssst. Heute gibt es dafür den letzten Lack von KBShimmer zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. Die letzten Tage gibt es dann noch ein paar Glam Polish Lacke zu sehen.

KBShimmer Things That Make You Go Bloom


Habe ich euch schon mal gesagt, wie genial ich all die Lacknamen von KBShimmer finde? Und das beinahe durchgängig - wie schaffen die das nur? Also ich hätte dafür nicht genug kreative Inspiration. Aber egal. Things That Make You Go Bloom stammt aus der Spring Collection 2016 und ist einer der Mega Flames (wie auch Sun & Games, Set In Ocean, Ripe For The Pink-ing und Night Bright). Farblich liegen wir hier bei einer Basis in Flieder/Rosa mit den üblichen Holomikroglitterteilchen.




Sowohl in der Sonne als auch im Schatten ist er zauberhaft zart und funkelig glitzernd. Der Wahnsinn auf Nägeln, ich sag's euch! Der Lack ist sehr hell, da ja auch die Basisfarbe keine intensive ist, aber das macht es irgendwie noch schillernder. Einfach ein richtig toller Lack, wenn man Lust auf Regenbogen und Glittereffekte will.



Normalerweise merke ich mir, wie viele Schichten ich für einen Lack gebraucht habe oder ich notiere es mir irgendwo. Aber in diesem Fall ist es einfach aus meinem Köpfchen verschwunden. Es ist aber noch wahrscheinlicher, dass ich eine Schicht lackiert und dann eine weitere Schicht aufgespongt habe. Darüber noch eine dicke Schicht Topcoat und fertig.

Hach, und in der neuen Herbstkollektion gibt es schon wieder so einen Funkelkandidaten... ^^



Merken

Glam Polish Forebode

28. August 2016

Zurück aus dem Urlaub und schon geht's hier weiter mit einem Lack zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. Ein paar einzelne Tage (und Lacke dazu) sind ja noch übrig. Und auch, wenn wir heute noch zur Taufe meiner kleinen Nichte gehen und dieser Lack - auch vom Namen her - nicht ganz passt, so zeige ich ihn euch trotzdem.

Glam Polish Forebode


Wieder mal ein Lack aus der Wicked Intent Collection, noch sind sie hier nicht vollzählig gezeigt worden, aus dem letzten Herbst. Forebode hat eine Basis in einem beerigen Weinrot und enthält neben dem üblichen Holoeffekt noch roten Schimmer, holographisches Mikroglitter und sowas wie rote Glasflecks (bin mir nicht ganz sicher, wie ich das genau beschreiben soll).



Der Holoeffekt ist ziemlich stark bei diesem Lack, er lässt sich aber nicht besonders schön auf Bildern festhalten, das hat irgendwie einfach geblendet oder wurde unscharf. Die Farbe ist aber wirklich toll - so schön vampy und verführerisch. Und im Schatten gefällt er mir sogar noch einen Tick besser.



Lackiert habe ich für die Bilder zwei dünne Schichten. Super Trocknung, krisseliges Finish. Daher gab es eine großzügige Schicht Topcoat drüber - und später noch eine zweite. Ich wollte es eben schön glatt haben.  Ich bin mir immer noch nicht sicher, was diese Kollektion betrifft... Was sagt ihr dazu?



Glam Polish Sagittarius

27. August 2016

Jetzt sind wir eindeutig im Endspurt für den August bei der "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. In diesem Monat ist unsere Galerie eindeutig kleiner ausgefallen, ich hoffe, da kommen noch ein paar Bilder von euch. Ich bin ja schon gespannt, wie das in den nächsten Monaten wird. Aber nun zum heutigen Lack:

Glam Polish Saggitarius


Saggitarius ist ein Lack aus der monatlichen Zodiac Collection die Hypnotic Polish exklusiv herausgekommen sind. Für jedes Sternzeichen gab es einen passenden Lack. Momentan sind die Glam Polish Zodiacs ja im Sale, da es diese Indiemarke demnächst nicht mehr bei Hypnotic Polish geben wird. Schade schade...



Der Lack ist für das Sternzeichen Schütze und der einzige Lack aus der Reihe, den ich besitze. Nicht wegen des Sternzeichens (ich selbst bin Löwe), sondern weil er mir so gut gefallen hat. Inspiriert ist er durch den Birthstone zu dem Sternzeichen - den Türkis. Die Basis ist also ein helles Türkis, durchzogen mit Holoeffekt, goldenem Schimmer und goldenen, türkisen und dunkelblauen Mikroglitter.



Ich konnte mich mal wieder nicht für weniger Bilder entscheiden, denn zum Einen will ich euch natürlich den zarten Holoeffekt in der Sonne zeigen, aber zum Anderen natürlich nicht die etwas kühlere Seite des Lackes im Schatten vorenthalten, wo man doch so schön die Partikel alle erkennen kann.



Und wieder - wie auch sonst - habe ich zwei Schichten lackiert. Der Lack hat eine tolle Konsistenz und lässt sich wunderbar auftragen. Die Trocknung war auch superkurz und für ein glattes Finish braucht es natürlich eine Schicht Topcoat.

Was sagt ihr? Ist er nicht hübsch?

[Blue Friday] Glam Polish Torment

26. August 2016

Okay, vielleicht habe ich den Begriff [Blue Friday] - von Melanie und Ida - für heute ein wenig ausgedehnt, damit er auch zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir passt. Aber das ist auch mal erlaubt, oder? 

Glam Polish Torment


Torment ist nun schon der dritte Lack aus der Wicked Intent Collection von Glam Polish und ich bezeichne ihn einfach mal als Dunkelblau mit Blurple Einschlag. Außerdem Schimmer in Türkis, holographischen Glitzerteilchen und Holoeffekt. Irgendwie sehen alle Lacke der Kollektion bei mir anders aus als auf anderen Bildern dazu, die ich so finde...



Der Lack ist wirklich wunderschön und ich könnte die Sonne verfluchen, dass sie mich in solchen Momenten gern mal verlässt. Obwohl man in der Sonne einfach nur den starken Holoeffekt erkennen würde, im Schatten sind all die kleinen Extras viel besser zu erkennen. Funkeln tut es auf jeden Fall auch so. ;)




Lackiert habe ich zwei Schichten. Bei diesem Lack könnte auch eine Schicht ausreichen, aber zwei sind einfach intensiver und bringen mehr Glitzer auf die Nägel. Die Trocknung ist super, eine dicke (oder besser zwei) Schicht(en) Topcoat sind absolut notwendig für ein glattes Ergebnis.

Kommt alle schön in's Wochenende - wir haben Morgen die lange Heimfahrt vor uns... Aber vielleicht wartet zuhause ja wieder schöne Post auf mich. :)

Glam Polish Malice

25. August 2016

Ein paar Tage August der "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir sind noch übrig und mein Kalender ist voll - was bin ich froh, dass der September ein wenig entspannter wird.

Glam Polish Malice


Nachdem ich Sinister aus der Wicked Intent Collection lackiert hatte, habe ich mich irgendwie nicht recht an die anderen Schönheiten der Serie getraut... Und so wundervoll sie auch im Fläschchen oder auf Bildern im Netz sind - ich krieg's irgendwie nicht hin. Aber da ich sie natürlich auch hier unterbringen will, gibt es die anderen fünf Lacke jetzt ein bißchen am Stück auf dem Blog. ;)



Malice wird als geschwärztes Violett mit pinkem Schimmer, kleinen blauen Holopartikeln und schönem Holoeffekt. Der Lack ist einfach so funkelnd, dass ich es kaum geschafft habe - vor allem mit Topcoat - ordentlich scharfe Bilder zu machen. Und auch, wenn man das auf den Bildern vielleicht nicht sieht, auch dieser Lack wirkt irgendwie unruhig auf den Nägeln. Irgendwas stört mich, aber ich kann nicht genau sagen, was.



Das Lackieren ist aber wunderbar einfach. Zwei dünne Schichten Lack, zwei dicke Schichten Topcoat und es ist erstmal glatt. Ich sage erstmal, denn nach ein paar Stunden ist die Oberfläche wieder rauher. Nicht so rauh wie ohne Topcoat natürlich, aber definitiv nicht schön glatt. Wie gefällt er euch?



[Lacke in Farbe... und bunt!] KBShimmer Look On The Nightside

24. August 2016

Ich bin heute mal wieder ein kleiner Schummler... Ja, richtig. Aber bevor es diesen Monat gar nichts mehr wird mit mir und "Lacke in Farbe... und bunt!", gibt es für Lenas Wunsch MITTELGRÜN einen *hust* mittelprächtig passenden Lack. Der passt aber dafür dann auch noch zur "Wir lackieren..." Aktion von Tine und mir. :)

KBShimmer Look On The Nightside


Endlich wieder ein KBShimmer hier und einer, der schon so lange auf seinen Auftritt wartet. Lackiert  und bebildert hatte ich ihn schon 'damals', als ich all die anderen Lacke der Kollektion gezeigt habe, aber irgendwie kam ich nie dazu, diesen hier zu bloggen und jetzt musste es einfach neue Bilder dazu geben. Die anderen Lacke dieser Art sind übrigens Green Weaver, Moody Hues, Pros And Bronze, She's Beyond Kelp! und Take The Punny And Run.



Die multichromen Flakies in Look On The Nightside changieren von einem intensiven Mittelgrün über Türkis und vereinzelt Pink bis hin zu Lila und sogar ein wenig Hellblau. Ich liebe diesen Effekt und mag jede einzelne Nuance des Lackes. Je nachdem wie man die Hände dreht und wendet, dominiert eine andere Farbe auf den Nägeln.



Ich habe den Lack solo tragen wollen und erst eine Schicht lackiert, die noch nicht wirklich Deckkraft bringt. Dann habe ich meine Nagelhäute schön mit Latexmilch eingepinselt und eine weitere Schicht der Flakies mit einem Schwämmchen aufgetupft. Das hat wunderbar funktioniert und alles schön glatt und deckend gemacht. Das einzige Problem ist die Sauerei, die unter die Nagelhäute kriecht... Denn egal, wie man die Latexmilch aufträgt, irgendwo finden die Flakies eine Ecke, in die sie krabbeln können. Topcoat versiegelt dann alles et voilà!

Und nun hoffe ich einfach, dass Lena mich nicht zu sehr schimpft und uns die neue Farbe verrät. :)



Made With Love By The Dutch Lady Designs