Weleda Nagelpflege

8. März 2014

Es haben bestimmt schon Einige von euch gehört oder gelesen:
Weleda bringt Nagelpflegeprodukte auf den Markt!

Ich freue mich besonders, denn ich liebe Weleda - vor allem ihre Öle - und versuche so oft wie möglich, natürliche Produkte zu verwenden oder sie sogar selbst herzustellen. :) So war ich sehr gespannt auf diese Pflegeserie und habe mich sehr über ein kleines Päckchen gefreut.


Für zarte, geschmeidige Hände und gesunde Nägel gibt es nun neben den beliebten Weleda Handcremes eine neue natürliche Nagelpflegeserie mit wertvollem Granatapfelsamenöl. *Quelle*

Granatapfelsamenöl hat regenerierende und antioxidative Eigenschaften, wirkt intensiv hautpflegend und erhöht die Elastizität der Haut. Meistens wird es in Anti- Aging Produkten verwendet. Hier kommt es an unseren Händen zum Einsatz in Form von 3 Pflegestiften.

Nagelhaut- Entferner Stift


Inhalt: 3 ml - Preis: ca. 10 €

Die Inhaltsstoffe weisen neben dem Granatapfelsamenöl noch eine Vielzahl von anderen Ölen auf (z.Bsp. Kokos-, Mandel- oder Jojobaöl). Außerdem noch ätherische Öle und Vitamin E.

Die Anwendung ist so einfach wie bei anderen Nagelhaut- Entferner Stiften - Nagelhaut mit der ölgetränkten Spitze leicht einweichen, einwirken lassen und vorsichtig zurück schieben. Am anderen Ende des Stiftes gibt es noch Ersatzspitzen.

Diese harten Spitzen finde ich immer etwas schwierig, da sie das Produkt nur so spärlich abgeben und ich sie immer ein wenig zu fest für das Auftragen des Produktes finde. Zum Zurückschieben der Nagelhaut ist es aber sinnvoll. Ansonsten kann ich nix Negatives dazu berichten. Der Duft ist sehr angenehm.


Nagelöl Stift


Inhalt: 3 ml - Preis: ca. 9 €

Auch in diesem Stift sind die oben aufgezählten Inhaltsstoffe vertreten. Dieser Pflegestift ist für den Nagel und die Nagelhaut gedacht und soll verhindern, dass sie austrocknen. Die Spitze des Stiftes ist abgerundet, über sie wird das Öl aufgebracht und sanft einmassiert.

Es ist ein sehr schönes Öl und wieder riecht es ziemlich gut. Leider ist hier auch die Spitze ziemlich hart, was ich zwar bei dem Nagelhaut- Entferner Stift verstehe, aber in diesem Produkt hätte ich sie mir weicher gewünscht. Die Wirkung ist dafür sehr gut und meinen Nägeln gefällt es.


Nagelpflege Stift


Inhalt: 2,6 g - Preis: ca. 9 €

Hier kommt der "Sonderling" aus dieser Serie und mein Liebling. :) Neben den bereits bekannten Inhaltsstoffen enthält der Pflegestift noch Sheabutter, Bienenwachs und Candellilawachs. Die Sheabutter wirkt rückfettend und das Bienenwachs soll die Haut und den Nagel schützen. Wie ihr sehen könnt, haben wir an diesem Stift keine harte Spitze, sondern einen Pinsel, aus dem das Produkt austritt.

I love it! Der Pinsel ist schön weich und man kann perfekt das Produkt dosieren und auf die Nägel und Nagelhaut bringen. Die Konsistenz ist zart, ölig und ein bißchen honigartig und lässt sich gut einmassieren. Mein absoluter Favorit aus der Pflegeserie! :)


Alle drei Produkte sind dermatologisch getestet und NATRUE zertifiziert. Sie enthalten keine Rohstoffe auf Mineralölbasis, synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe.

Sind die Produkte interessant für euch? Würdet ihr den Preis für so ein Produkt bezahlen?

Kommentare :

  1. Oh, liest sich toll !
    Letzteren würde ich wohl mal ausprobieren,
    ich hab so einen von p2 mit Lavendel,
    der der jetzt ausm Sortiment leider raus ist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den muss ich mir dann auch mal anschauen. :)

      LG Lotte

      Löschen
  2. Interessante Angelegenheit, dass Weleda Nagelpflegeprodukte auf den Markt bringt. Ich mag Weleda an sich sehr gerne, aber ich find die Preise in dem Fall ganz schön happig. Trotzdem werd ich Nummer 2 und 3 mal im Hinterkopf behalten.

    Diesen Lavendelpflegestift, den Muckel erwähnt hat, hab ich auch. Der ist auf jeden Fall klasse und duftet prima. :) Außerdem um einiges günstiger. Wenn der rausgeht, muss ich mir wohl noch ein paar Exemplare davon sichern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Preise sind für die kleine Produktmenge schon hart. Vielleicht lässt man sich solchen "Luxus" lieber schenken. ^^
      Den Lavendelstift guck ich mir auf jeden Fall an, das klingt ziemlich gut. :)

      LG Lotte

      Löschen
  3. Für Nagelpflegeutensilien bin ich ja ein gefundenes Fressen ;) - aber auch ich muss leider gestehen, dass ich die Weleda-Stifte schon sehr teuer finde... seit gestern mach ich es übrigens so, dass ich nach dem Ablackieren mein liebstes Babypflegeöl (das von Hipp - ich LIEBE den Duft, schon seit Jahren!) auf ein Wattepad gebe und damit die Nägel so richtig schön tränke und 'bearbeite'. Da hätte ich echt mal früher drauf kommen können :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da auch so eine kleine Sammlerin und Probiererin. :) Babyöl ist auch eine prima Idee, ich nehme dazu momentan meine tolle Propolis Salbe - nach der kann ich sogar auch gleich meine Nägel lackieren. ^^

      LG Lotte

      Löschen
  4. Ich finde die ja alle nicht uninteressant - so eine Stiftform sagt mir grundsätzlich schon mal zu :) Preislich ist das natürlich aber doch ganz schön happig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig. Aber vielleicht kriegt man sie ja mal auf anderem Wege oder lässt sich sowas schenken. ;)

      LG Lotte

      Löschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs