Slumber Party

5. Februar 2018

Letztes Jahr im Herbst war ja meine liebe Polishsister Amy in Deutschland zu Besuch und wir trafen uns mit ein paar Lackmädels in Leipzig. Das hat so einen Spaß gemacht, dass wir auf die Idee kamen, das mal zu einem ganzen Wochenende auszuweiten (leider dann ohne Amy, die natürlich für so ein Wochenende nicht schnell mal nach Deutschland fliegen kann). Im Januar war es dann soweit und vier Mädels machten sich auf den Weg in mein kleines Städtchen - Anne von den Handsome Girls, Eliane von holo my heart, Lena von Lenas Sofa und Tine von Tine sucht nach mehr.


Und was wäre so ein Treffen unter Lackbloggern ohne Lacke und andere nette Dinge? Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an all die tollen Firmen, die einem das Bloggerleben versüßen und uns an diesem Wochenende mit allerlei Überraschungen bedacht haben! Ich zeig euch heute ein paar kleine Eindrücke dieser Tage.



Nachdem wir am Freitag alle angekommen waren, mussten natürlich erstmal Goodies ausgetauscht und bestaunt werden. Das hat eine ganze Weile gedauert - gemischt mit der Plapperei von 5 Lackmädels kann sich sowas Stunden hinziehen. ^^ Wir haben nur kurz zum Einkaufen und Pizza backen Pause gemacht und dann ging's los mit dem Lackieren.


Wir hatten es so richtig gemütlich mit Feuer im Kamin und türkischem Tee frisch aus dem Samowar. Lackiert haben wir natürlich den wundervollen Lampyridae von Lacquester, den wir mittlerweile auch schon auf den Blogs gezeigt haben. Ich hab immer wieder Spaß dran, anderen Mädels beim Ablackieren und Neulackieren zu zu sehen.


Wir mussten unter meinem einzigen kleinen Lämpchen natürlich gleich den tollen Unicorn Pee Schimmer ausprobieren - hier zu sehen Tine, Eliane und ich. Lena und Anne haben gebummelt und kamen dann erst zum obligatorischen Nailfie dazu. Das habt ihr bestimmt bei Instagram gesehen.



Am Samstag waren wir dann ein Ründchen in der Stadt zum Bummeln, haben meine Knirpse und meine Lacksammlung besucht und sind dann zu meinem Lieblingsitaliener essen gegangen. Mmmmmh... wenn ich an die Nudeln denke, krieg ich gleich wieder Appetit. Danach gab es natürlich noch eine Runde Lackieren am kuschligen Feuerchen und jede Menge leckeres Popcorn.

Viel zu früh war es schon wieder Sonntag und Zeit zum Abschied... Wie schade, dass solche Wochenenden in schöner Gesellschaft immer so schnell vorbei sind, dafür ging es aber mit vollen Köfferchen wieder in die Heimat. Und die ersten Pläne für's nächste Mal stehen schon. :)


Ihr wollt aber bestimmt noch sehen, was so alles im Köfferchen mit nach Hause durfte:


ANNY Galactic Blush*, #Gelista*, Liquid Nails

ANNY ist ja praktisch schon meine Hausmarke, von keiner Marke besitze ich so viele Lacke. Da freue ich mich auch jedes Mal auf's Neue über Zuwachs. Und endlich habe auch ich den #Gelista Topcoat ausprobiert - den stelle ich euch demnächst mal genauer vor. Den Liquid Nails Basecoat habe ich an dem Wochenende beim Stadtbummel in unserem Douglas gekauft, meiner war einfach schon viel zu lange leer.


OPI Less Is Norse, RapiDry *

OPI hat aktuell zwei tolle Kollektionen - die Iceland Collection, aus der dieser traumhafte dunkle Blauton stammt und die XOXO Collection. Aus beiden Kollektionen wurden uns Lacke zum Ausprobieren geschickt und ich hab mir noch den RapiDry Topcoat geschnappt, den ich bisher noch nie verwendet habe.


Sunny's Body Products Cuticle Oil, Sugar Hand Scrub,
Dry Spot Healer, Miracle Balm, Sugar Bears

Bei so viel Lackiererei braucht es natürlich auch die richtige Pflege und da greife ich am Liebsten nach den tollen Produkten von Sunny's Body Products. Ich habe euch eine Box ihrer Produkte ja *hier* schon mal näher vorgestellt. Wir hatten eine Auswahl an tollen Düften und Produkten und ich glaube, ich kann jetzt getrost erstmal was verbrauchen.


Catherine Calcium Base Coat, Top Coat, Handcreme, Nail Repair Pen, Nailfile * 

Catherine hat jedem von uns eine tolle Nailbox gepackt, die alles enthielt, was das Lackherz so braucht. Neben Basecoat und Topcoat gab es noch eine wunderbar duftende Handcreme und den neuen Nail Repair Pen. Diese Pfegestifte, mit denen ich die Nagelhaut direkt nach dem Lackieren noch mal schnell pflegen kann, finde ich als Lackblogger besonders praktisch.


Catherine Classic Lac Set Majesty *

Farblacke waren natürlich auch mit in der Box und so wird es demnächst noch die anderen Lacke der Majesty Collection zu sehen geben - den Namensgeber Majesty habe ich euch ja bereits im letzten Jahr gezeigt.


Orly Breathable Sheer Luck, Down To Earth, Morning Mantra *

Absolut umgehauen hat uns Orly, die ein großes Paket für uns gepackt haben, dass verzücktes Gequieke bei mir auslöste als ich es für das Wochenende auspackte und die Lacke auf unserem kleinen Tischchen ausbreitete. Die teils matschigen und gedämpften Farben passen perfekt in den Winter und aufblühenden Frühling.


Orly Breathable Aloe Goodbye!, Detox My Socks Off, De-Stressed Denim *

Ich liebe es ja, wenn Lacke zusammenstehen und dann so wunderbar zueinander passen. Ich hab noch nicht herausbekommen, ob diese sechs Farblacke eine Kollektion ergeben, aber freue mich schon auf's Lackieren - vielleicht bietet sich hier ja ein Gradient an.


Orly Cutice Oil, Nailfile, Hydrating Creme,
Weleda Citrus Hand- und Nagelcreme, Sticker Gigant Happy End *

Und es gab noch mehr Nagel- und Handpflege. Davon kann man ja nicht genug haben. Ich habe eigentlich immer die ein oder andere Weleda Handcreme in Benutzung und meine geliebte Zitronencreme ist als Nächstes dran. Von der Happy End Creme von Sticker Gigant habe ich schon viele tolle Dinge gelesen und duften tut sie auch noch absolut lecker.


Polish Alcoholic ABELT, Lacquester Lampyridae

Die Geschichte zu Lampyridae von Lacquester habe ich euch ja schon ausführlich erzählt, dazu schreibe ich also jetzt mal nix. Aber auch Anne kam mit einem Überraschungslack, den sie zusammen mit Polish Alcoholic extra für uns kreiert hat. Den zeige ich euch demnächst natürlich noch genauer.


BornPretty Nailfoil, Stamping Plate, Water Decals, Glitter *

Und zu guter Letzt gab es noch ein kleines Päckchen mit allerlei Nailart Zutaten vom Born Pretty Store. Ich stehe ja momentan total auf die Nagelfolien, gerade wenn es sich um holografische Designs handelt, das sieht so toll aus auf den Nägeln. Jetzt bin ich auf jeden Fall erstmal versorgt.


Es war einfach ein geniales Wochenende mit tollen Mädels! Und natürlich geht es bei sowas nicht um Goodies oder Wettbewerb, sondern einfach darum, wie gut man sich fühlt, wenn man seine kleine (oder große) Lackmacke frei ausleben und sich mit Gleichgesinnten austauschen kann. Ich hoffe, es gibt in unserer tollen Community hier in Deutschland noch viele solcher Treffen. Und natürlich auch weiterhin so schöne Überraschungen von großzügigen Marken und Shops. ;)

*Diese Produkte wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank!
MerkenMerken

Kommentare :

  1. Es war wirklich wunderschön und ich hoffe, wir sehen uns alle bald wieder <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand es auch absolut toll und bis Ende des Jahres mag ich gar nicht warten wollen, Euch alle endlich wieder zu sehen!

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll!!!
    Ich wäre ja auf das Zubehör scharf, da kommen mir direkt Liparts in den Sinn!
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem tollen Treffen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön! Klingt als hättet ihr ein wundervolles Wochenende gehabt :)

    AntwortenLöschen
  6. Ganz ehrlich? Scheiß auf die Goodies. Es war so toll mit euch, superknuspriger Pizza und Brötchen (;)), einem knisternden Kamin, absolut grenzgenialen Nudeln in Parmesan und vor allem tollen Gesprächen. Das würde ich auch im letzten Kaff der Welt ohne Strom und Nagellacke nochmal machen ;) Ok, vielleicht mit weniger Superknusper :P

    AntwortenLöschen

Made With Love By The Dutch Lady Designs